Home / Fußball / Titelverteidiger Bayern München empfängt HSV

Titelverteidiger Bayern München empfängt HSV 0


Schauplatz des Eröffnungsspiels der 53. Bundesligasaison ist die Allianz Arena in München. Zum Auftakt empfängt Titelverteidiger Bayern München den kriselnden Hamburger SV. Am Ende der neuen Spielzeit wollen die Münchner in der Tabelle wieder ganz oben stehen – und den nächsten Rekord brechen, somit sind die Ziele beim Rekordmeister sehr hoch gesteckt. Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender Bayern München „Wir wollen etwas schaffen, was noch keiner Mannschaft vorher gelungen ist: Den Titel zu verteidigen und diesen dann zum vierten Mal in Folge zu holen. Es wird kein Selbstläufer. Die Konkurrenz wird versuchen, an uns zu kratzen. Es liegt jetzt an uns, die Qualität, die wir haben, zu zeigen.“ Mit ganz anderen Ambitionen geht der Hamburger SV in die Saison. Im Pokal bereits in der ersten Runde an Jena gescheitert, muss sich der Bundesliga-Dino auch mit Nebengeräuschen wie der Rucksack-Affäre um Sportdirektor Peter Knäbel auseinandersetzen. Der Respekt den Bayern gegenüber ist enorm – verstecken will man sich aber dennoch nicht. Bruno Labbadia, Trainer Hamburger SV „Ich denke, dass man einfach einen Sahnetag braucht, um so einen Gegner schlagen zu können. Das weiß jeder. Ich kann mich nicht damit abfinden, irgendwo hinzufahren und nur gut auszusehen. Das ist nicht meine Vorstellung.“ Zuletzt hat der HSV in den Duellen gegen die Bayern alles andere als gut ausgesehen: Das Torverhältnis aus den vergangenen drei Spielen in der Allianz Arena lautet 20:3. Und auch zum Auftakt der 53. Saison ist der Rekordmeister der haushohe Favorit.

Letzte Kommentare