Home / Tierisch / Krake spielt verstecken. Niedlich!

Krake spielt verstecken. Niedlich! 0


Der Krake gehört zu der Teilgruppe der Achtarmigen Tintenfische und ist eigentlich sehr scheu. Einer Gruppe von amerikanischen Unterwasserforschern gelang es nun im Pazifik vor Los Angeles, einen Kraken dabei zu beobachten, wie er sich scheinbar in seinen vielen Armen vor neugierigen Blicken zu verstecken versucht.

Die Forscher sind Teil der Nautilus-Expedition und konnten diese seltenen Bilder sogar live senden. Das orangefarbene Tier reagiert offensichtlich auf seine Umwelt und gibt sich größte Mühe, sich am Meeresboden bestmöglich zu verbergen. Der Krake gilt als das intelligenteste Weichtier, wobei seine Intelligenz mit der von Ratten verglichen wird.

Das Forscherteam um Robert Ballard hat in diesem Jahr bereits weite Teile küstennaher Gewässer um die USA herum untersucht. Dabei gelang es den Wissenschaftlern immer wieder überraschende Bilder festzuhalten. Wie auch dieses Mal. Die US-Forscher zeigen seltene Bilder vom Versteckspiel eines Kraken am Meeresboden. Wer hätte gedacht, dass ein Krake mal als „süßes Tierchen“ durchgeht?

Letzte Kommentare