Home / whaaat / Brücke in Boston rasiert LKWs

Brücke in Boston rasiert LKWs 0


Niedrige Brücke, hoher Laster – das kann einfach nicht gut gehen. Und eigentlich sollte das auch jeder Lkw-Fahrer wissen. Aber an der „East St. Bridge“ in Boston beweist ein Phänomen besonders häufig genau das Gegenteil. Die Brücke ist der reinste „Lkw-Killer„.

Das menschliche Verhalten gibt einem zuweilen wirklich Rätsel auf. An einer Brücke im amerikanischen Boston sind zwar die entsprechenden Hinweise auf die niedrige Höhe angebracht – aber trotzdem kollidieren immer wieder Lkws mit dem Bauwerk und zerstören sich damit ihre Aufbauten. Die Fahrer unterschätzen wohl einfach die Höhe. Seit einiger Zeit werden diese „Crashs“ von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Einer der – zumindest finanziell – schwersten Unfälle ereignete sich nach Polizeiangaben, als ein Transporter mit Hummern im Wert von mehr als 100.000 US-Dollar in die Brücke krachte und auch noch Feuer fing. Die Brücke hat übrigens eine Höhe von 3,20 Metern.

 

Letzte Kommentare